>  Manschettenknöpfe

Wie die Krawatte, so sind auch Manschettenknöpfe aus der Herrenmode seit hunderten von Jahren nicht mehr wegzudenken. Seit ihrer Erfindung wirken sie förmlich und elegant. Oftmals wird mit diesen edlen Stücken sehr viel Aufwand getrieben. Ein paar schöne Manschettenknöpfe eignen sich immer als ungewöhnliches, aber stylisches Geschenk.

Stilsichere Männer kombinieren sie oftmals gezielt zu Einstecktuch und farbiger Krawatte, indem sie die Farben aufeinander abstimmen. Sind Sie sich nicht ganz so sicher, wählen Sie am Anfang besser einfaches Silber oder Edelstahl. Achten Sie darauf, dass das Metall zu Ihrer Armbanduhr (beim Frack: zu Ihrer Taschenuhr) und zu Ihrer Gürtelschnalle passt.

Exklusivität zum kleinen Preis

Zumeist sind heute die sogenannten Studs üblich, die auf einer Seite einen Manschettenknopf haben, auf der anderen eine Metallklammer zur Befestigung. Auch Frackhemden kann man mit diesen Knöpfen tragen. Bei den Materialien wie auch den Designs sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Und während allzu witzige Motive bei Krawatten ja geradezu verboten sind, sind sie bei Manschettenknöpfen allgemein akzeptiert.