>  Krawatten  >  Nach Gewebeart

Krawatten aus Seide

Einige Stoffe sind in unserem Denken und Kulturkreis seit je her als Zeichen für Wohlstand und Luxus angesehen worden. Seide ist ein solches edles Material. In der vergangenen Zeit, in früheren Zeiten in unserer Geschichte, war Seide ein nicht sehr leicht und wenn unter schweren Bedingungen zu bekommender Stoff. Das Naturprodukt Seide hat einen feinen Glanz. Dies macht die Krawatten, die aus Seide gefertigt sind, so beliebt und qualitativ hochwertig und sind mehrheitlich beliebter als diese, die aus anderen Stoffen hergestellt wurden. Sie können Seidenkrawatten nicht nur zum Blazer im Büro tragen, sondern auch durchaus zum Anzug beim Besuch im Theater. Auch wenn die Technik stets weiterentwickelt wird, so kann dennoch eine Krawatte aus Polyacryl immer noch nicht ganz an die Qualität einer Seidenkrawatten herankommen - beinahe, aber nicht vollkommen.

Krawatte aus Mikrofaser

Die Krawatte ist das Kleidungsstück, welches den Mann fast immer begleitet. Es stattet ihn mit einer gewissen Individualität aus. Es ist jedoch wichtig, nicht nur immerzu zur klassischen Seidenkrawatte zu greifen, sondern je nach Anlass und Outfit andere Materialen zu tragen. Gerade wenn man in den Bereichen Gastronomie und Promotion tätig ist, ist es von Nöten zu einem Material zu greifen, welches pflegeleicht und robuster zugleich ist. Ein solches Material ist Mikrofaser. Krawatten aus dem Material sind leicht zu reinigen und deutlich preisgünstiger, was gerade für Unternehmen, aber auch für Personen, die nur ab und an zur Krawatte greifen, von Vorteil.

Krawatten aus Wolle, Baumwolle und Leinen

Aus Wolle gefertigte Krawatten haben etwas Spezielles. Sie können mit Leichtigkeit einen modischen Ausdruck vermitteln, beispielsweise kombiniert zu einem groben Wollsakko oder Ähnlichem. Durch ihre einzigartige Struktur verleiht sie Ihrem Outfit eine gewisse Tiefe. Man kann in Kombination einer Wollkrawatte sowohl mit Leichtigkeit einen bewussten Kontrast setzen, beispielsweise wenn man sie zu einem glatten Stoff trägt, andererseits können Sie einen Look auch abrunden.

Baumwolle zeichnet sich durch die höhere Robustheit gegenüber Seide aus. Baumwollkrawatten eignen sich vor allem für den Frühling und für den Sommer, wenn man seine leichten Looks unterstreichen will. Ebenso wie bei anderen Stoffen sind hier verschiedene Farben und Designs erhältlich.


Weitere Krawattenangebote:

Krawatten nach Gewebeart

Welches Material ist das beste für Krawatten?

Wer ein natürliches Material bevorzugt, welches auch noch edel ist, der greift zu einer Krawatte aus Leinen. Durch einen Hohlraum abgerundet und mit einer edlen Struktur, lässt sich diese Art von Krawatte zu vielen verschiedenen Stilen kombinieren. Sie lässt sich gut binden und behält ihre Form, sollte aber jeden Tag neu oder alle paar Tage aufgemacht und zusammengerollt aufbewahrt werden. Pflegetechnisch sollte man zur chemischen Reinigung greifen und keine Bleichmittel verwenden. Wenn Sie Falten in der Krawatte haben, so können Sie diese mit einem Dampfbügeleisen bei niedriger Temperatur aus dem Stoff bügeln.

Neben Krawatten aus Wolle, Mikrofaser und Seide finden Sie im Shop auch:



Bestellen Sie heute noch eine der vielen Krawatten aus unserem Sortiment.