23 Apr
Fliege festliches Outfit

Festlicher Dresscode: Outfit für besondere Anlässe

Kleiner Dresscode-Leitfaden für festliche Angelegenheiten

 

Wer im Internet nach Ratschlägen für festliche oder förmliche Kleidung sucht, wird schnell fündig werden. White Tie bedeutet Frack, Black Tie ist der Smoking, und zum Frack wird nie eine schwarze Fliege getragen. Nun, im Prinzip alles nicht verkehrt. Nur: die Zeiten, als jede etwas förmlichere Veranstaltung Monate vorher mit gedruckten Einladungen und Dresscode-Angabe auf goldgeprägtem Büttenpapier verschickt wurde, sind vorbei. Und ebenfalls die Tage, wo jedes feierliche Beisammensein gleich den Frack erforderte.

 

Probieren Sie unbedingt einen Frack

 

Die förmlichen Veranstaltungen, zu denen wir heute gehen, sind in den seltensten Fällen Festbankette und Staatsempfänge. Und während ein Frack immer noch ein respekteinflößendes Kleidungsstück ist (ich würde jedem, aber auch wirklich jedem, Mann raten sich wenigstens einmal in einem gut sitzenden Frack im Spiegel zu sehen, man fühlt sich hinterher zehn Zentimeter größer), sind wir heutzutage meist mit einem Anzug besser bedient. Der Grad an Förmlichkeit kann aber je nach Anlass sehr verschieden sein.

 

Hochzeitskrawatten: Geometrische Muster, Tupfen oder Paisleys

 

Sind Sie zu einer Hochzeit eingeladen, sollten Sie sich nicht zu sehr in Schale werfen. Es gilt als unhöflich, wesentlich eleganter gekleidet zu erscheinen als Braut und Bräutigam. Zudem ist der schwarze Anzug, sonst abends ein unverzichtbarer Begleiter, dort aus Tradition ungern gesehen. Mit einem dunkelblauen oder dunkelgrauen Anzug machen Sie nicht viel verkehrt. Aber lassen sie besser die gestreifte, britische Krawatte im Schrank, das sieht zu geschäftsmäßig aus. Geometrische Muster, Tupfen oder Paisleys sind besser geeignet.

 

Auf Beerdigungen gelten strenge Dresscodes

 

Etwas strenger geht es bei einer Beerdigung zu. Dies ist eine der wenigen Gelegenheiten, bei denen der Dresscode relativ streng geblieben ist. Zwar müssen sie den Cutaway höchstens bei einem Staatsbegräbnis aus dem Schrank holen. Dann wird er ausnahmsweise übrigens mit Krawatte schwarz und schwarzem Zylinder getragen. Zum schwarzen Anzug haben Sie aber sonst im Normalfall nicht wirklich eine Alternative. Das Hemd ist ausnahmslos weiß und ungemustert, die Krawatte einfarbig schwarz. Punkt. Kein Einstecktuch, keine Manschettenknöpfe, kein Schmuck außer maximal noch der Armbanduhr. Sie haben höchstens noch die Wahl zwischen zwei- und dreiteiligem Anzug.

 

Familienfeste: Lockerere Kleidung – aber nicht zu locker!

 

Bei anderen Festen, vorwiegend im Familienkreis, können Sie in die Verlegenheit kommen, eine Kirche aufsuchen zu müssen – keine Panik. Die Dresscodes sind auch nicht mehr das, was sie einmal waren. Sie können mit Ihrem auf die entsprechende Feier ausgelegtem Outfit problemlos auch einem Gottesdienst beiwohnen. Hauptsache, Sie nehmen im Kirchenraum den Hut oder die Mütze ab. Nun gut, Sie sollten auch auf kurze Hosen und allzu weit geöffnete Hemden verzichten, aber damit würden Sie ja ohnehin nicht zu einer Familienfeier gehen, oder?

 

Allgemein sind Sie bei solchen Familienfesten mit einem hellen Anzug oder einer Kombination gut bedient. Auch ein Sportsakko kann schon Sinn machen, die Krawatte macht eine gute Figur. Der Klassiker für solche Veranstaltungen sind hier verspielte Krawatten mit Paisleymuster.

 

Sollten Sie zu einem Empfang eingeladen sein, müssen Sie ein wenig überlegen. Handelt es sich um eine festliche Angelegenheit, oder stehen Vernetzung und Professionalität im Vordergrund? Bei einer Ordensverleihung sind Sie mit schwarzem Anzug und silbergrauer Krawatte gut beraten. Dazu ist das Hemd weiß. Bei einem Neujahrsempfang von Geschäftsleuten gilt der übliche Office-Dresscode. Also dunkelgrauer Anzug, weißes oder hellblaues Hemd, gestreifte Krawatte. Für den Jubiläumsempfang Ihres Kaninchenzüchtervereins reicht meist schon das Sportsakko aus.

 

Nun haben Sie einen kleinen Dresscode-Leitfaden erhalten und wissen wie Sie sich am besten bei jeder Gelegenheit präsentieren. Für weitere Fragen steht Ihnen unser Team gerne beratend zur Seite und empfiehlt Ihnen das passenden Kleidungsstück für jeden Anlass.

 


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

 

Der große Anlass: Dresscode für Festlichkeiten

Zum Dinner: Dresscode für die Verabredung

Der traditionelle Ballabend

Wie binde ich eine Fliege?

Wie binde ich einen doppelten Windsor?

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *